Achtsamkeitstag

mit Sandra Greif-Schill


Ein Tag Auszeit in Stille, um aus dem Alltag herauszutreten und den Blick nach innen zu richten. Dabei alle Sinne zu schärfen, im gegenwärtigen Moment.
Ein Achtsamkeitstag ist eine Form des Retreats, der inneren Einkehr und findet überwiegend im Schweigen statt. Je nach Programmablauf mit unterschiedlichen Meditationen und Achtsamkeitsübungen.

Eine Auszeit für den Geist, losgelöst von den sonstigen Gewohnheiten und Anforderungen, sich ganz auf sich selbst zu konzentrieren. Es ist eine Chance ablenkungsfrei, über einen längeren Zeitraum zu meditieren. Es bewahrt uns davor unsere inneren Erfahrungen zu zerreden und wir erkennen unsere üblichen reaktiven Verhaltensmustern und Gedankenschleifen.
Dabei unterstützen uns die angeleiteten Meditationen und Übungen, der festgelegte zeitliche Rahmen, die Gruppe und die Vereinbarung gemeinsam im Schweigen zu praktizieren.
Ein Achtsamkeitstag ist eine wunderbare Möglichkeit die eigene Meditationspraxis zu vertiefen, aufzufrischen und sich selbst eine Ruhepause zu gönnen.

Inhalte:
Verschiedene Praxisübungen und Meditationen aus dem  MBSR und anderen Achtsamkeits-Programmen.

Zielgruppe:
Personen, die bereits einen MBSR-Kurs oder ein achtsamkeitsbasiertes Seminar durchgeführt haben und ihre Praxis lebendig halten wollen.
Voraussetzungen sind Körperliche und geistige Gesundheit. Bereitschaft zur Selbsterfahrung und Selbstreflexion vorausgesetzt.

Kursleitung:
Sandra Greif-Schill, zertifizierte MBSR-Lehrerin, Institut für Achtsamkeit

Termin:
Samstag 14. März 2020
10.00 - 16.00 Uhr

Kosten: 75,- €

Anmeldung direkt bei Sandra Greif-Schill unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos auch unter: www.mindfulness-heidelberg.de